Vorteil Peelle

Vorteil Peelle

ROBUSTE KONSTRUKTION
Horizontale Schiebetüren sind primär für Anwendungen mit leichter Beanspruchung konzipiert. Bei falschem Beladen kann es deshalb leicht zu Beschädigungen durch Unachtsamkeit oder Missbrauch kommen.

Peelle Vertikal-Schiebetüren sind speziell für hohe Nutzlasten und erhöhte Beanspruchungen von Lastenaufzügen konzipiert. Besonders geeignet für Beladungsvorgänge mit Hubwagen, Paletten und Gabelstaplern.

GESCHÜTZTE VERRIEGELUNGEN
Die Verriegelungseinrichtungen von Horizontal-Schiebetüren sind besonders empfindlich für unbeabsichtigtes Verstellen. Das beeinträchtigt sehr schnell die Leistungsfähigkeit der Tür.
Die Türverriegelungen der Peelle Vertikal-Schiebetüren sind von den Türblättern unabhängig. Da sie außerhalb der Türöffnung, an den vertikalen Türführungen im Schacht montiert werden, sind sie besonders geschützt.

SEQUENTIELLE BEDIENFOLGE
Horizontale Schiebetüren sind beim Beladen, wenn die Türen nur teilweise geöffnet sind, einem besonders hohen Risiko durch unbeabsichtigte oder missbräuchliche Beschädigungen ausgesetzt. Dies führt schnell zu hohen Stillstandszeiten.
Die sequenzielle Bedienfolge der Peelle Vertikal-Türen erlaubt das Beladen nur, wenn Schacht- und Kabinentür komplett offen sind. Das verhindert Ausfälle der Aufzugsanlage sehr wirkungsvoll.

BEFAHRBARE SCHWERLASTTÜRSCHWELLEN
Die befahrbaren Peelle Vertikal-Schiebetüren sind speziell für Lastenaufzüge konzipiert. Die ebene Oberfläche ermöglicht einen problemlosen leichtgängigen Beladungsvorgang. Die Türführungen verlaufen vertikal im Aufzugsschacht. Sie sind damit vor Beschädigungen während des Beladens geschützt. Dies verhindert gleichzeitig Türstörungen aufgrund verschmutzter Türschwellen.

UNABHÄNGIGE BEDIENUNG
Horizontale Schiebetüren weisen eine mechanische Kopplung zwischen Kabinen- und Schachttür auf, die beim Laden von schweren Lasten auseinander gehen kann und somit die Stillsetzung des Aufzugs verursacht.
Bei den vertikalen Schiebetüren von Peelle werden Kabinen- und Schachttür unabhängig voneinander betrieben, sie sind nicht mechanisch gekoppelt. Optimale Voraussetzungen für das Laden von schweren Lasten!

PLATZSPAREND
Horizontale Schiebetüren benötigen Platz, um die Türblätter bei geöffneter Tür seitlich unterzubringen.
Peelle Vertikal-Schiebetüren benötigen seitlich nur einen Rücksprung von 330 mm. Dies bedeutet mehr nutzbare Gebäudefläche für den Betreiber.