deutschsprachige Versiondeutsch english versionenglish turkish versiontürkçe

UCM-Komplettlösung

SLC_complete_solution.jpg

Kompakt, abgestimmt, umfangreich

Wir bieten Ihnen ein komplettes System zur Erfüllung der UCM Anforderungen der EN 81-20/80 (EN 81-1/2, A3)

PRINZIP:

1. Detektion: Überwachungseinheit
2. Auslösung: Geschwindigkeitsbegrenzer
3. Bremsen: Bremsfangvorrichtung SG2D-1 oder BF2D-1 und BF2D-2 inkl. Tandem und Triple Versionen

MERKMALE:

  • System ist modular aufbaut, die Komponenten aufeinander abgestimmt (Einzelzulassungen für Detektion, Auslösung und Fang)
  • Bremse wirkt die direkt auf den Fahrkorb, das System reagiert auch auf den Verlust der Treibfähigkeit
  • Einbau in beliebige Steuerung möglich
  • Auf Wunsch wird der Einbau in den vorhandenen Sicherheitskreis geprüft und mit Ersatzschaltbild dokumentiert
  • Das Einbinden des Fehlersignals in den Sicherheitskreis erfüllt die Anforderungen der EN 81-20/40 und EN 81-1/2, A3 komplett, keine weiteren Anpassungen von Hard- oder Software erforderlich

TECHNISCHE DETAILS:

Elektronische Überwachungseinheit:

  • Mod-Kit im separatem Gehäuse
  • Automatische Abschaltung der Notbefreiungs-Option nach 60 Minuten
  • Auswertung der Fahrtrichtung und Fahrtrichtungsanzeige für die Registierung und Anzeige der Fangrichtung durch LEDs
  • Überwachung des Arbeitszustand des Mod-Kits und dessen Signalisierung an die Steuerung durch konfigurierbare Wechselkontakte
  • Serielle RS232-Debug-Schnittstelle

Geschwindigkeitsbegrenzer:

  • mit Absinkverhinderung 24 VDC

Fangvorrichtung

  • Erfolgreich nach A3 getestet können alle SLC Fangvorrichtungen auch als Teilsystem in andere A3-Systeme eingebaut werden
  • Max. zulässige Geschwindigkeit 2,20 m/s
  • Max. Gesamtmasse 12.048 kg
TypBescheinigungMax. Brems-
kraft [N]
Max. zul.
Geschw. [m/s]
BF2D-1EU-SG 494
41.3302,2
BF2D-2EU-SG 598
63.0422,2
SG2D-1TÜV-A-AT-1/11/247TSA345.3532,2

LIEFERUMFANG:

Standard:

  • Geschwindigkeitsbegrenzer mit Absinkverhinderung und Doppelmagnetsensor
  • Spanngewicht zur Befestigung an der Führungsschiene
  • Elektronische Überwachungseinheit (Mod-Kit SLC UCM V01)
  • Fangvorrichtung Typ BF mit Auslösegestänge, Rollenschalter, Fangwelle und Neutralstellung
  • Notstromversorgung zur Evakuierung
  • Klemmen für Akku-Anschluss mit einem aktiven Verpolungsschutz
  • Serielle RS232 - Debugschnittstelle
  • Taster für Schnelltest der A3-Bremskomponenten (Inbetriebnahme und Zustandskontrolle)

Optionen:

  • Verbindungskabel
  • Andere Fangvorrichtungen einsetzbar, abhängig von Last und Modell
  • Diverse Zubehörartikel
  • Elektrische Anpassung an vorhandene Steuerung inklusive Ersatzschaltbild

SYSTEMKOMPONENTEN:

Bremsfangvorrichtung Typ SG
Bremsfangvorrichtung Typ BF
Geschwindigkeitsbegrenzer HJ


 
layer
layer
layer
layer
layer
layer
layer
layer
layer
layer
layer
layer
TÜV zertifiziert
SLC - Sautter Lift Components
Borsigstr. 26
70469 Stuttgart
Tel. +49 711 860 62-0