deutschsprachige Versiondeutsch english versionenglish turkish versiontürkçe

WILLKOMMEN BEI SLC SAUTTER LIFT COMPONENTS

25.02.2016

Ausblick für 2016

Weiterbildung im Aufzugsbau mit der VFA Akademie
SLC ist Gastgeber der Kurse der VFA Akademie:
“Dokumentation im Aufzugsbau“ (26. April 2016) und
„Berechnungen im Aufzugsbau“ (20-21. September 2016)
22.02.2016

SLC auf der LIFTECH EXPO 2016 in Kairo, Ägypten

Die dritte LIFTECH Expo hat sich in nur vier Jahren zu einer interessanten Plattform für Geschäftskontakte mit Ägypten und Nordafrika entwickelt. Mehr als 80 Aussteller aus Europa, Asien und den MENA Staaten begrüßten rund 3.300 Besucher auf einer Gesamtfläche von 8.000 m². Aufgrund seiner geographischen Lage und mehr als 87 Millionen Einwohnern hat Ägypten ein großes Nachfragepotenzial und eine hohe Ausstrahlung in die arabische Welt. Große Investitionsprogramme der ägyptischen Regierung und privater Investoren brachten mehr als 100 internationale Entscheidungsträger aus der Bau- und Aufzugsbranche auf die Messe.

Die Metropole Kairo ist mit etwas über 22 Millionen Einwohnern eine der bevölkerungsreichsten Großstädte der Welt. Wasser- und Stromversorgung sowie die Sicherstellung von Verkehr und Infrastruktur sind die größte Herausforderung der öffentlichen Verwaltung. Die ägyptische Regierung plant nun den Bau einer neuen Hauptstadt für rund 45 Milliarden US Dollar östlich von Kairo. In verkehrsgünstiger Lage soll auf insgesamt 700 qkm ein neuer Regierungssitz mit Verwaltungsdistrikt und 1,1 Mio. öffentlich geförderter Wohneinheiten entstehen. Technologielösungen „Made in Germany“  sind dabei hoch angesehen und immer mehr internationale Ausschreibungen von Großprojekten (z.B. Häfen Port Said und El-Sokhna, Logistikzentrum Suez, Egyptian American Medical Center, Mall of Egypt, etc. ), fordern zum Teil explizit europäische Komponenten. Deutsche Mittelständler haben dann Wettbewerbsvorteile, wenn spezielles Know-how gefragt ist und können im Bereich der Sonder- und Nischenprodukte sowie bei speziellen Dienstleistungen punkten.

Unsere Partnerfirma Eltouny Elevator Co., die in Ägypten exklusiv unsere SLC-Getriebemaschinen vertreibt, war als wichtiger Messesponsor der Liftech Expo mit einem großen Stand vertreten.

Wir hatten so die Möglichkeit, unsere SWG-Getriebe und Fangvorrichtungen zu präsentieren  und neue Kunden zu gewinnen. Zusätzlich  konnten wir einige interessante Kontakte zu anderen Firmen aus dem arabischen und türkischen Raum knüpfen. Im Ergebnis war die Liftech Expo 2016 (21-24 Januar) für SLC deutlich größer und vielversprechender als erwartet.

SLC_Jan-2016.jpg
SLC auf der LIFTECH EXPO 2016
21.10.2015

Interlift 2015 Nachlese

Die interlift 2015 liegt erfolgreich hinter uns und wir möchten Ihnen einen kurzen Rückblick geben. Zunächst ein paar allgemeine Zahlen zur Messe 2015:
  • Neuer Besucherrekord mit 20.500 Besucher aus rund 100 Ländern: An der Spitze der ausländischen
  • Besucher war Italien mit 11% der Besuchern, gefolgt von Spanien (10%) und der Schweiz (7%). Aus Asien kamen 9% aller Besucher.
  • Neuer Ausstellerrekord: 541 Aussteller aus 43 Ländern, davon kamen 70 % aus dem Ausland.
  • Neuer Rekord bei der Ausstellungsfläche: 42.500 qm belegte Fläche.
In diesem Jahr teilten wir unseren Messestand mit der Firma Peelle Ltd., seit Sommer unser Kooperationspartner bei großen Vertikalschiebetüren. Am Eingang zur Halle 7 gelegen, war unser Stand an allen vier Messetagen insgesamt sehr gut besucht. Die größte Aufmerksamkeit erhielten unsere drei Trommelantriebe, hier war das Kundeninteresse sehr hoch. Unsere Fangvorrichtungen mit den verschiedenen Anbauvarianten und einer neuen Bowdenzuglösung waren ebenfalls sehr gefragt. Auch die neue A3-Komplettlösung und die Kabine mit Fangrahmen CF stießen auf reges Interesse. Unser Trommelantrieb wurde außerdem auf den Messeständen der Wittenstein AG (Planetengetriebe) und der Fa. Schwartz Plastics (Kunststofftrommel) ausgestellt. Auch dort gab es viele Interessenten.
Die Zahl unserer Messekontakte war um rund 40% höher als vor 2 Jahren. 60% unserer Besucher kamen aus dem Ausland. Die Zusammenarbeit mit Peelle sorgte hier für Effekte in beide Richtungen. Unsere potenziellen Kunden konnten sich zusätzlich über die Peelle Vertikal- und Horizontal-Schiebetüren informieren und Peelle-Kunden erhielten einen Überblick zu unserem Produktsprektrum. Aus unserer Sicht war die interlift 2015 eine rundum erfolgreiche Messe.
interlift_2015.jpg
SLC & PEELLE interlift 2015
21.09.2015

SLC auf der interlift 2015 in Halle 7 Stand 7195

Unsere diesjährigen Highlights sind:

Der Sautter Drum Driver - die ideale Lösung für enge Schächte
Mit innovativen Features ist er der ideale Aufzug zur Nachrüstung von Aufzügen in Bestandsimmobilien. Geeignet für schmale Treppenhäuser, enge Schächte sowie niedrige Schachtgruben und einen reduzierten Schachtkopf. Neben dem bewährten Planetenantrieb wird SLC auf der Messe auch sein Schneckengetriebe mit Trommelanbau vorstellen, eine interessante Alternative für die Modernisierung von kleinen Aufzügen mit Maschinenraum. Gerne zeigen wir Ihnen die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten des Sautter Drum Driver am Beispiel von Referenzanlagen in Hamburg, London, Frankfurt, Stuttgart und anderen Städten.

SLC bietet Technologien und Lösungen, die höchste Qualitäts- und Sicherheitsstandards erfüllen
Dazu gehören unsere Fangrahmen-Lösungen, die integriert mit unserer bewährten Fangvorrichtung BFausgestellt werden. Damit sind Nutzlasten von 320 kg bis zu 10 Tonnen realisierbar. Die gewichts- und raumsparende Stahlblechkonstruktion für maschinenraumlose Personen- und Lastenaufzüge sowie konventionelle Antriebskonzepte mit Maschinenraum schaffen Gewichtsreserven für die Kabinenausstattung. Unser Fahrkorbrahmen ist besonders montagefreundlich (Einmann-Montage), sein modularer Aufbau macht die Einzelkomponentenfrei wählbar (Führungen, Fangvorrichtungen, etc.).

Unsere erfolgreichen Fangvorrichtungsbaureihen BF und SG decken Lastbereiche bis 12 Tonnen und Fahrgeschwindigkeiten bis 2,5 m/s ab. Am Messestand zeigen wir eine Auswahl der unterschiedlichen Ein- und Anbaumöglichkeiten der Fangvorrichtungen.

Die Getriebebaureihe SWG rundet unser Ausstellungsspektrum ab. Wir präsentieren:

  • SWG1 Getriebe mit Sicherheitsbremse für ein erhöhtes Bremsmoment zur Einhaltung der Anhaltewege nach EN 81-1/2:A3sowie Maschinenrahmen
  • Das kompakte SWGX-Getriebe für den Einsatz im Lastbereich bis 450kg.
  • SWG1Getriebe mit Kunststofftrommel

Kommen Sie vorbei: interlift, Halle 7 Stand 7195

SLC_Produkte_2015.jpg
SLC Produkte
20.09.2015

UCM-MOD-KIT

Unser UCM-MOD-KIT - Demonstrator mit neu entwickelter Platine als Komplettlösung: Modular aufgebaut und mit jeder beliebigen Steuerung einsetzbar

Gemeinsam mit erfahrenen Partnern aus der Aufzugbranche bietet SLC ein UCM-MOD-KIT als Komplettlösung zur Erfüllung der Anforderungen aus der DIN EN81-1/2: A3 an. Das System besteht aus Detektion, Auslösung, Fangbremse, Reglerseil, Spanngewicht und einer Notstromversorgung zur Evakuierung. Zur Komplettierung liefert SLC auch alle notwendigen Kabel und führt auf Wunsch die elektrische Anpassung an die vorhandene Steuerung, inklusive Ersatzschaltbild aus.

Alle Komponenten sind aufeinander abgestimmt und einzeln baumustergeprüft - dadurch sind beliebig konfigurierbare Gesamtsysteme möglich.

Die integrierte Steuerungslogik übernimmt die Kontrolle des Akkuzustandes, die Steuerung des Akku-Ladeprozesses und den Tiefentladeschutz. Die Notbefreiung erfolgt durch Taster-Betätigung, wobei die Anzahl der Notbefreiungsaktionen nur durch die Akkukapazität begrenzt ist.

Das UCM-MOD-KIT ist für alle Arten von Aufzügen und zur Integration in alle Aufzugssteuerungen geeignet.

ModkitDSCF1473.jpg
Platine des UCM-MOD-KIT
06.07.2015

SLC Sautter Lift Components ist ab sofort der deutsche Vertriebspartner von Peelle Company Ldt

Das in Kanada ansässige Familienunternehmen Peelle ist der weltweit größte Anbieter von vertikalen und horizontalen Schiebetüren für Lastenaufzüge. Seit 1905 produziert Peelle Türen und Ausrüstung in höchster Qualität und ist Marktführer bei vertikalen und horizontalen Schiebetüren. Peelle bietet die robusteste Türflügelkonstruktion, die derzeit auf dem Markt erhältlich ist, mit Türflügeln aus 2,5mm starkem Stahlblech. Die Schiebetüren, entsprechen den höchsten Sicherheits- und Brandschutzanforderungen und sind weltweit im Einsatz, z.B. in den Flughäfen Hongkong und Singapur, im Pentagon USA, Taipeh Building 101,Petronas Towers und in vielen mehr. 

Als Lieferant mechanischer Bausätze, auch im Schwerlastbereich, kennt SLC die Peelle-Produkte seit vielen Jahren und hat mehrfach Peelle-Türen bei anspruchsvollen Sonderprojekten eingesetzt. Basierend auf diesen positiven Erfahrungen möchte SLC seine Kunden bereits in der Planungsphase über den optimalen Einsatz von Peelle-Türen beraten. Mit der Vertriebskooperation bietet SLC Sautter Lift Components seinen Kunden neben Schwerlasttüren auch komplette mechanische Pakete für Schwerlast-Aufzüge.

Auf dem gemeinsamen Messestand 7195 in Halle 7 präsentiert  Peelle eine Vertikalschiebetür mit neuartigem Türantriebssystem. Die (Master-)Türsteuerungen der frequenzgeregelten Schachttürantriebe stimmen sich mittels Wireless-Technologie direkt mit der (Slave-) Türsteuerung der Kabinentür ab.

SLC zeigt einen Querschnitt unterschiedlicher Antriebslösungen aus seiner langjährigen Erfahrung mit gegengewichtslosen Anlagen mit Trommelantrieb.Planetengetriebe und Gearless-Antriebe, maschinenraumlos im Schachtkopf sowie Lösungen für Antriebe im Maschinenraum oder in der Schachtgrube runden das Ausstellungsspektrum ab.

SLC_Peelle.jpg
Hank Peelle und Klaus Sautter beim Abschluss der Vertriebskooperation
30.06.2015

Neuer Auftrag von Specialist Lift Services

Auch in England gewinnt die Bereitstellung von Lagerräumen für private und gewerbliche Nutzer immer mehr an Bedeutung. Ein führendes Unternehmen, das europaweit tätig ist, ist die Firma Shurgard. Unser englischer Kunde Specialist Lift Services hat den Auftrag für zwei Zweiergruppen für die neuesten Projekte des Unternehmens erhalten und bei uns die mechanische Schachtausrüstung mit einem Auftragsvolumen von rund 90 Tsd. Euro plaziert. Alle Londoner Gebäude der Firma Shurgard sind mit dem Auto oder Van erreichbar und verfügen über ausreichend Parkplätze. Gegenstände sind  somit leicht zu be- und entladen. Kunden haben 7 Tage die Woche Zugriff auf ihre Speichereinheiten, mit privatem Schlüssel und PIN. Wichtig für Unternehmen und Kunden sind nicht nur gut belüftete und trockene Lagerräume, sondern auch funktionierende Aufzüge. Die Shurgard Park Royal Anlage bietet auf sechs Geschossen bequeme Self-Storage-Lösungen mit individuellen Lagerräumen von 10 bis 300 qm.

Shurgard_Park_Royal_Anlage.jpg
Die Shurgard Park Royal Anlage
15.06.2015

Aufzug des Monats Juni der VFA Sicherheitskampagne

Der Aufzug des Monats wurde von dem Hamburger Aufzugsunternehmen Brosch Standardlift nachträglich im Treppenhaus eines  Winterhuder Wohnhaus installiert. Die extrem raumsparende Konstruktion ohne Gegengewicht von SLC Sautter Lift Components macht es möglich, den Aufzug in das enge Treppenauge einzubauen und einen ebenerdigen Zugang zum Aufzug zu schaffen. Weitere Besonderheit ist die helle und transparente Aufzugskabine mit großzügigen Panoramaglastüren. Die Aufzugslösung ermöglicht den Bewohnern einen barrierefreien und sicheren Zugang zu den Wohnungen, der den Wohnkomfort - besonders für Menschen mit körperlichen Einschränkungen erheblich erhöht.
Weitere Informationen hierzu finden Sie hier.

AufzugdesMonats_Juni.jpg
Aufzug des Monats Juni
30.04.2015

Unser neuer Untermieter ist da

Seit April 2015 hat das Rudolf-Sophien-Stift (RSS) – das bereits seit mehr als 7 Jahren Zulieferer von SLC ist – als unser neuer Untermieter den Betrieb in der Fertigung im Erdgeschoss gestartet. Deshalb wollen wir die Organisation noch einmal kurz vorstellen: Als gemeinnützige Einrichtung hat das Rudolf-Sophien-Stift es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen im beruflichen Bereich eine Zukunftsperspektive zu geben.  Seit 1973 unterstützt es Menschen bei der Wiedereingliederung in das Arbeitsleben. Die Werkstätten bieten heute mehr als 300 Menschen einen Ort der beruflichen Rehabilitation. Die Werkstätten sind dabei auch ein Wirtschaftsbetrieb, der sich mit einer vielseitigen Angebotspalette und der Qualität seiner Produkte und Dienstleistungen am Markt behaupten kann. 

Das RSS arbeitet bei uns derzeit mit 2 Betreuern und 5-7 Mitarbeitern. Die Zahl der Mitarbeiter wird sich in den nächsten Monaten weiter erhöhen.

Umzug_RSS.jpg
Umzug der RSS-Maschinen an die neue Produktionsstätte von RSS bei SLC
31.03.2015

Asansör 2015

Die  dritte Messeteilnahme an der Asansör in Istanbul war für SLC ein voller Erfolg. Als Ergänzung zur Weltleitmesse Interlift ist die Asansör eine vielversprechende Plattform für Gespräche mit Kunden und Interessenten aus der Türkei, dem Iran, vielen Balkanstaaten und natürlich Besuchern aus allen arabischen Ländern. Dennoch waren auch Kunden aus Deutschland und Polen in Istanbul anzutreffen.

Auch in diesem Jahr knüpften wir viele erfolgversprechende Kontakte und erhielten sogar konkrete Bestellungen. Für SLC ist es deshalb von Bedeutung, auf dieser Messe regelmäßig präsent zu sein und sich zu zeigen. Mit vielen Kunden, vor allem aus dem arabischen Raum, kommen Geschäfte erst nach einer längeren Zeit des Kennenlernens zustande. So ist es wichtig, neben der Interlift auch die Asansör für die Kunden-Kommunikation zu nutzen und damit das Interesse am türkischen Markt und den Märkten des Nahen und Mittleren Ostens zu unterstreichen.

Unsere Besucher zeigten sich gut informiert und haben sich teilweise mit der  SLC-Website  auf den Besuch an unserem Messestand vorbereitet. Aufgrund der positiven Resonanz wird SLC auch 2017  wieder auf der Asansör ausstellen.

Stand-Asansoer-2015_170842.jpg
SLC Stand auf der ASANSÖR 2015
06.12.2014

Aufzug des Monats Dezember der VFA Sicherheitskampagne

Der Aufzug des Monats Dezember ist ein Außenaufzug in einem Wohnhaus im Odenwald. Ein kleines Bauteil zeichnet diesen Aufzug aus, das für die Sicherheit eines Aufzugs zwingend erforderlich ist: die Fangvorrichtung. Für den Aufzug des Monats war - bei engsten Raumverhältnissen – ein Zugang von drei Seiten nötig, der dennoch alle Sicherheitsanforderungen abdeckt. Zum Einsatz kam eine speziell entwickelte Fangvorrichtung von SLC Sautter Lift Components, die bei kompakter Größe in der Rahmenkonstruktion der Aufzugskabine verschwindet. Vor allem beim nachträglichen Einbau von Aufzügen in bestehende Gebäuden kommt es auf maßgeschneiderte Lösungen an.
Weitere Informationen finden Sie hier
SLC_Aufzug_des_Monats_Aussenansicht_12-2014.jpg
SLC Außenlift in Michelstadt
24.10.2014

Deutsche Aufzüge sind sicher!

Mit einer Sicherheitskampagne positionieren sich der VFA-Interlift e.V. und seine Mitglieder als Qualitätsgaranten für sichere Aufzüge und Aufzugskomponenten. In der Öffentlichkeit soll damit das Bewusstsein für den hohen Sicherheitsstandard der Aufzüge in Deutschland geschärft werden.  Basis sind Ergebnisse einer vom VFA in Auftrag gegebenen, repräsentativen Umfrage. Erfreuliche 91 Prozent der Aufzugsnutzer fühlen sich im Aufzug sicher. Das Sicherheitsgefühl steigt sogar bei häufiger Nutzung.

Im Jahr 2013 war jeder zweite Aufzug der rund 480.000 geprüften Anlagen mängelfrei, der beste Wert seit 2010. Die Zahl der geringfügigen Mängel hat sich in 2013 um 17 Prozent reduziert, ebenso ist die Zahl der schweren Unfälle seit 2010 kontinuierlich rückläufig.

„99 Prozent unserer Arbeiten am Aufzug dienen der Sicherheit. Daher informieren wir über Konzepte, die die Aufzugssicherheit erhöhen“, sagt Klaus Sautter, VFA Vorstandsmitglied und Geschäftsführer von SLC Sautter Lift Components.

Nach Ansicht des VFA-Interlift e.V.  haben die mittelständischen Aufzugsunternehmen, die diese Sicherheitsprodukte entwickeln, produzieren, installieren und Instandhalten, entscheidenden Anteil am hohen Sicherheitsstandard von Aufzügen in Deutschland.

Ein wichtiger Teil der VFA-Sicherheitskampagne ist die Mitgliederaktion zum „Aufzug des Monats“. Dabei können VFA-Mitglieder den Aufzugsnutzern unterschiedliche Sicherheitsaspekte eines Aufzuges veranschaulichen, wie z.B. Komponenten, Funktionen und Konstruktionselemente.

VFA-interlift-eV-Mitgliederversammlung-2014.jpg
Klaus Sautter, VFA-Interlift e.V. annual general meeting, 2014
31.03.2014

Veranstaltungen in März 2014

Weiterbildung im Aufzugsbau mit der VFA Akademie

SLC war Gastgeber des neuen Tageskurses der VFA Akademie „Grundlagen der Modernisierung im Aufzugbau“ unter Leitung von Dipl.-Ing. Volker Lenzner, LiftEquip, am 20 März 2014. Die Teilnehmer freuten sich besonders über den hohen Praxisbezug des Kurse und "Neue interessante Argumente für und vor dem Kunden!" (so einer der Teilnehmer) 

28.02.2014

SLC im Februar

Trucklift für neues Terminal , Airport Dubai

Der Airport Dubai zählt zu den größten Flughäfen auf der Welt. Derzeit wird mit dem Concourse A im Terminal 3 die Kapazität um weitere 15 Millionen Passagiere auf dann 75 Millionen Fluggäste im Jahr erhöht. Für rund 3,3 Milliarden US Dollar wird hier das weltweit erste Terminal gebaut, das ausschließlich für den Airbus A380 konzipiert ist. Die Schindler AG hat den Auftrag erhalten, das Terminal mit 45 Aufzügen und 43 Fahrtreppen auszurüsten. Einer dieser Aufzüge dient zum Transport von Reinigungsfahrzeugen für das Flugfeld.

Mitte letzten Jahres erhielt SLC den Auftrag für den Stahlbau dieses Transport-Aufzugs. Seit Anfang 2014 hat das Projekt für SLC dann konkrete Formen angenommen – als es in die heiße Phase der Fertigung ging. Den vorläufigen Höhepunkt bei SLC bildete der Abtransport von 22 Tonnen Material auf drei LKWs Ende Februar 2014.

Mit einer Kabinengrundfläche von 6,5 m x 3,2 m, einer Nutzlast von 6 Tonnen und einem Fahrkorbgewicht von 8 Tonnen zählt dieser Auftrag sicher zu einem der größeren  Lastenaufzüge, die SLC bisher gefertigt hat. Die Kabine ist 6:1 aufgehängt, deshalb sind Fahrkorb und Gegengewicht mit jeweils 4 Umlenkrollen ausgestattet. Im Schachtkopf befinden sich neben dem Motorträger insgesamt 3 Rollenträger mit jeweils 2 Seilrollen. Der gelungene Abschluss des Projekts  hat bewiesen, dass SLC anspruchsvolle Sonderlösungen  erfolgreich planen und fertigen kann.

Truck_Lift_2.jpg
07.02.2014

SLC startet ins Jahr 2014 mit einem Rekord-Auftragseingang

SLC startet mit dem höchsten monatlichen Auftragseingang seiner Firmengeschichte ins neue Jahr 2014. Im Januar konnten Auftragseingänge im Gesamtwert von knapp über 1 Mio. Euro erzielt werden.

Entscheidend für den Auftragsrekord war sowohl die starke Nachfrage bei den beiden Produktgruppen »Fangvorrichtungen« und »Aufzugsgetriebe«, als auch eine gute Nachfrage bei elektrischen und mechanischen Ersatzteilen. Eine weitere Grundlage für den Vertriebserfolg bildete die gute Nachfrage nach Bausätzen für gegengewichtslose Aufzüge mit Trommelantrieb, dem Sautter Drum Driver. Nachdem im Dezember erst eine Anlage nach London geliefert wurde, folgten jetzt zwei weitere Bestellungen für das Stadtzentrum der englischen Hauptstadt.

Der hohe Auftragseingang seit Jahresanfang stellt eine gute Basis für das Erreichen der quantitativen und qualitativen Jahresziele 2014 dar. In den nächsten Quartalen erwartet SLC eine weiterhin gute Nachfrage in allen Produktgruppen. SLC sieht in diesem positiven Ergebnis einen Beweis für die Qualität der Produkte und die erfolgreiche Umsetzung spezifischer Kundenanforderungen und individueller Lösungen.

Ein ebenso erfolgreiches Marktsegment ist für SLC der Bereich »Individuelle Sonderlösungen«. SLC sicherte sich in den vergangenen Monaten gleich mehrere neue Aufträge in diesem Segment. Dazu zählen unter anderem ein Trommelantrieb mit Steuerung für eine Portalfräsmaschine sowie der komplette Stahlbau für einen Lastenaufzug mit 21 qm Fahrkorbgrundfläche, der am neuen Flughafenterminal in Dubai eingebaut wird. SLC beabsichtigt auch dieses Marktsegment in den nächsten Jahren weiter auszubauen.

140131_SLC_products_2.jpg
SLC Produkte
 
TÜV zertifiziert
SLC - Sautter Lift Components
Borsigstr. 26
70469 Stuttgart
Tel. +49 711 860 62-0